Dankbar auf politische Zusammenarbeit zurückgeblickt

Kreisvorstand

Dank für viele Jahre in der Kreistagspolitik an Gerhard Babl, Christel Engelhard, Sigi Kaschel und Arno Wolf

SPD-Kreisverband verabschiedet ausgeschiedene Kreistagskollegen

Zu einem Abschieds- und Danke-Essen hatte die SPD im Landkreis Landshut die Kandidaten und Kandidatinnen zur Kreistagswahl 2020 eingeladen und in diesem Rahmen auch die ausgeschiedenen Kreisräte verabschiedet. Pandemiebedingt konnte diese Veranstaltung erst jetzt stattfinden und bei einem lauen Sommerabend genossen die Sozialdemokraten sichtlich das gemeinsame Essen und das Gespräch. Beides Sachen, die lange Zeit selbstverständlich waren, wie Kreisvorsitzende Ruth Müller, MdL bei der Begrüßung im Garten von Bürgermeisterin Sibylle Entwistle deutlich machte. „Im Wahlkampf haben wir uns nahezu täglich gesehen – und dann war es wie abgeschnitten. Schön, dass wir uns jetzt wieder alle gesund treffen“.

 

In diesem stimmungsvollen Ambiente wurden auch vier Kreisräte verabschiedet, die im Landkreis zum Teil jahrzehntelang politische Verantwortung übernommen hatten. Gemeinsam mit den beiden stellvertretenden Kreisvorsitzenden Bürgermeister Peter Forstner und stellvertretendem Landrat Sebastian Hutzenthaler bedankte sich die Kreisvorstandschaft und die Kreistagsfraktion bei Gerhard Babl, Christel Engelhard, Sigi Kaschel und Arno Wolf mit einem Fotobuch, in dem viele gemeinsame Erlebnisse und Stationen festgehalten sind. Gerhard Babl, der auch 18 Jahre Bürgermeister der Marktgemeinde Velden war, gehörte dem Kreistag 24 Jahre an und war vor allem in den Bau-Ausschüssen und im Rechnungsprüfungsausschuss tätig. Christel Engelhard, die auch dreimal als Landrätin kandidierte, war ebenfalls 24 Jahre Kreisrätin, davon auch zwölf Jahre stellvertretende Landrätin und in ihrer Heimatgemeinde Altdorf ehrenamtlich als Marktgemeinderätin und stellvertretende Bürgermeisterin tätig. „Mit Dir gab es zum ersten Mal in der Geschichte des Landkreises eine Frau als Stellvertreterin und Du hast es verstanden, das soziale Gesicht des Landkreises Landshut bei vielen Veranstaltungen zu repräsentieren“, bedankte sich Müller bei ihrer Vorgängerin als Kreisvorsitzende. Sigi Kaschel aus Geisenhausen rückte 2018 in den Kreistag nach und brachte seine Wirtschaftskompetenz und sein umfangreiches Wissen aus der Geisenhausener Kommunalpolitik gewinnbringend in die Fraktion ein. Arno Wolf, der auf Platz 70 der Kreistagsliste antrat, wurde nach 36 Jahren ehrenamtlicher Kreistagstätigkeit verabschiedet. 18 Jahre prägte er als Bürgermeister das Gesicht von Pfeffenhausen und ist durch seine vielfältige Vereinsarbeit – vom Wanderverein bis zum Freundeskreis Nowosibirsk – im ganzen Landkreis als „roter Wolf“ bekannt. „Auch Deine Fachkompetenz im Bauausschuss und in kommunalpolitischen Angelegenheiten wird uns fehlen“, bedankte sich Sebastian Hutzenthaler bei Wolf, der von Platz 70 auf Platz 18 „vorgehäufelt“ wurde.

 

Die beiden stellvertretenden Kreisvorsitzenden Peter Forstner und Sebastian Hutzenthaler ließen es sich nicht nehmen, sich auch bei der Landratskandidatin Ruth Müller, MdL für ihren engagierten Wahlkampf zu bedanken. „Dir hat man immer angemerkt, dass Dir der Wahlkampf Spaß gemacht hat und das hat uns alle motiviert“. Auch wenn die SPD bei der Kommunalwahl aufgrund des allgemeinen Trends Stimmen verloren habe, sei der Zusammenhalt und die Unterstützung der Kandidaten über den ganzen Landkreis hinweg hervorragend gewesen, bedankte sich Peter Forstner bei allen, die sich in der Kommunalwahl engagiert hatten.

 

Homepage SPD Landkreis Landshut

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 001305212 -

WebsoziInfo-News

20.01.2021 18:57 SPD fordert Freispruch für Gönül Örs
Beim morgigen Prozess in der Türkei wird erneut über den Fall der Kölnerin Gönül Örs verhandelt. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert die Freilassung der politischen Gefangenen. „Die Kölnerin Gönül Örs muss morgen freigesprochen werden. Fast zwei Jahre steckt sie nun in der Türkei fest. Sie wurde im Mai 2019 festgenommen, als sie ihrer inhaftierten Mutter Hozan Canê

20.01.2021 18:55 Die Verlängerung der Maßnahmen ist richtig
Die Lage ist weiterhin ernst. Die Zahlen fallen zwar leicht, wegen der Mutation bleibt die Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus aber weiterhin groß. „Die Verlängerung der Maßnahmen ist richtig und wichtig. Denn die Lage ist weiterhin ernst. Die Zahlen fallen zwar leicht, wegen der Mutation bleibt die Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus aber

12.01.2021 07:59 Katja Mast zur SGB II-Reform / Spiegel-Interview Hubertus Heil
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. „Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. Die letzten Monate haben gezeigt: Auf den Sozialstaat ist Verlass, aber er muss

12.01.2021 07:53 100 Millionen Euro für berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderungen
Mit dem zweiten Nachtragshaushalt 2020 hat der Bundestag den Corona-Teilhabe-Fonds bereitgestellt. Darin werden mit 100 Millionen Euro Inklusionsunternehmen, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Sozialkaufhäuser und gemeinnützige Sozialunternehmen unterstützt, die durch die Corona-Pandemie einen finanziellen Schaden erlitten haben. „Der Corona-Teilhabe-Fonds schließt eine Lücke in den Pandemiehilfen für Unternehmen. Denn auch rund 900 Inklusionsunternehmen, gemeinnützige Unternehmen und Einrichtungen der

12.01.2021 07:48 Der Sozialstaat sollte das Leben nicht zusätzlich erschweren
Künftig sollten in den ersten zwei Jahren des Bezugs von Grundsicherung erhebliches Vermögen und die Angemessenheit der Wohnung nicht überprüft werden. „Auch in der Krise müssen wir an Morgen denken – und das tut Bundesarbeitsminister Hubertus Heil mit der geplanten Reform. Hohe Mieten, ein umkämpfter Wohnungsmarkt und die Schwierigkeit einen neuen Job zu finden – das

Ein Service von info.websozis.de

 

Counter

Besucher:1305213
Heute:31
Online:1