Wir trauern um Peter Barteit

Allgemein


Peter Barteit *1946 †2021

Die SPD im Landkreis Landshut trauert um Peter Barteit aus Vilsbiburg, der im Alter von 75 Jahren am 29.09.2021 verstorben ist.
 

Peter war über 50 Jahre Mitglied der Sozialdemokratie. Er hat sich stets in den Dienst der Demokratie und der Partei gestellt.Es gibt wenige Menschen in unserem Landkreis, die die Partei und die Politik so lange begleitet und mitgestaltet haben wie er!

Er hat viele verantwortungsvolle Aufgaben übernommen und von 1975 bis 1986 den Kreisverband als Vorsitzender geführt und von 1997 bis 2008 als Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion Verantwortung übernommen. Ihm ist es zu verdanken, dass das Denken in den neuen Landkreis-Grenzen auch in der neu gegründeten Landkreis-SPD Einzug gehalten hat. Die Aufbruchsstimmung der sozialdemokratisch geprägten 1970er Jahre nutzte Peter Barteit, um als Kreisvorsitzender im ganzen Landkreis SPD-Ortsvereine bei ihrer Gründung zu begleiten. 1984 hat Peter Barteit als Landrat kandidiert und sich außerdem Anfang der 80er Jahre mit seinen beiden Kandidaturen für den Bundes- und den Landtag für die SPD engagiert.

Obwohl er sich aus der aktiven Politik verabschiedet hatte, verfolgte er das Geschehen im Landkreis, in Bayern und auf Bundesebene stets sehr aktiv. Noch im Juni haben wir als SPD-Kreistagsfraktion seinen 75. Geburtstag zusammen mit den anderen ehemaligen Kreis- und Fraktionsvorsitzenden Christel Engelhard und Josef Sehofer gefeiert und dabei positiv in die Zukunft geblickt.

Wir trauern mit seiner Familie und werden Peter in dankbarer Erinnerung behalten.

 

Homepage SPD Landkreis Landshut

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 001462826 -

WebsoziInfo-News

15.10.2021 17:24 SONDIERUNGEN ERFOLGREICH
„AUFBRUCH UND FORTSCHRITT FÜR DEUTSCHLAND“ Die Sondierungen zwischen SPD, Grünen und FDP sind erfolgreich abgeschlossen. Auf Grundlage eines 12-seitigen Ergebnispapiers sollen jetzt formale Koalitionsverhandlungen folgen. „Aufbruch und Fortschritt“ seien möglich, fasste SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz zusammen. In zehn Kapiteln haben die Verhandlerinnen und Verhandler die Verabredungen aus den Sondierungsgesprächen skizziert. „Als Fortschrittskoalition können wir die Weichen

13.10.2021 18:29 MECKLENBURG-VORPOMMERN – SCHWESIG WILL MIT DER LINKEN REGIEREN
Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern will mit der Linkspartei Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, die mit ihrer SPD Ende September die Landtagswahl klar gewonnen hatte, kündigte am Mittwoch Koalitionsverhandlungen mit der Linken an. „Wir sehen in der Linkspartei eine Partnerin, mit der wir unser Land gemeinsam voranbringen können. Uns geht es um einen Aufbruch 2030, mit

12.10.2021 18:28 GENERALSEKRETÄR KLINGBEIL NACH SONDIERUNGEN – „VERTRAUEN IST EIN WICHTIGER BAUSTEIN“
Nach den ersten Sondierungsrunden für ein Ampel-Bündnis zeigt sich SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil zuversichtlich für die weiteren Gespräche. Bis Freitag soll jetzt eine Entscheidungsgrundlage für die Aufnahme formaler Koalitionsverhandlungen erarbeitet werden. Gemeinsam mit FDP-Generalsekretär Volker Wissing und dem Politischen Geschäftsführer der Grünen Michael Kellner zog Klingbeil am Dienstag eine positive Zwischenbilanz. Die „intensiven Gespräche“ der vergangenen

06.10.2021 19:10 SONDIERUNGEN VON SPD, GRÜNEN UND FDP – „ES IST JETZT AN UNS, DAS AUCH UMZUSETZEN“
Grüne und FDP wollen mit der SPD über die Bildung einer Regierungskoalition sprechen. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz begrüßt die Entscheidung und spricht von einem gemeinsamen Auftrag der drei Parteien. Bereits die Einzelgespräche mit den beiden Parteien seien „sehr konstruktiv“ verlaufen, sagte Kanzlerkandidat Olaf Scholz. Die SPD sei „sehr dankbar für die sehr professionelle und ernsthafte Art

04.10.2021 16:46 „Globale Finanzverschleierung aufdecken“
Pandora Papers veröffentlicht Der Journalist*innen-Verbund „International Consortium of Investigative Journalists“ hat zahlreiche Unterlagen von global tätigen Anwaltskanzleien und Treuhandgesellschaften geleakt. Diese sogenannten Pandora Papers dokumentieren die Eigentümer*innen von und Verbindungen zu mehr als 27.000 Offshore-Firmen zahlreicher Prominenter und Politiker*innen aus der ganzen Welt. Joachim Schuster, finanzpolitischer Sprecher der SPD-Gruppe im Europäischen Parlament: „Die Pandora Papers

Ein Service von info.websozis.de

 

Counter

Besucher:1462827
Heute:52
Online:2