Bildung ist der Schlüssel zum Frieden

Allgemein

Landkreis-SPD überreicht 1.000-Euro-Spende an die Orienthelfer

 

Im Jahr 2012 hat der Kabarettist Christian Springer den gemeinnützen Verein „Orienthelfer e. V.“ gegründet. Beim diesjährigen Kirchweihsonntag der Landkreis-SPD hatte er die Gelegenheit, die Arbeit seines Vereins vorzustellen, die vielfältige Unterstützungsmaßnahmen beinhaltet. Ziel ist es, in der Syrienkrise vor Ort flexibel, schnell und nachhaltig zu helfen. „Der Schlüssel zum Frieden sind die Frauen und eine verbesserte Bildung“, so Christian Springer zu den Kreisvorsitzenden der SPD bei der Spendenübergabe.

Das Geld soll insbesondere Schulkindern zugute kommen. Hierfür hat der Verein ein Projekt initiiert, das sich das „rollende Klassenzimmer“ nennt. Mit einem mobilen Bus und einem Team aus Lehrern und Betreuern werden Flüchtlingslager in der Bekaa-Ebene und Bezirk Marjayoun im Libanon angefahren und insgesamt rund 1.200 Kinder beschult. Während in den mitgebrachten Zelten draußen der Unterricht in Lesen, Schreiben, Mathematik und Naturwissenschaften stattfindet, erhalten die Eltern Beratungsangebote im Bus und psychosoziale Betreuung. Auch während der Sommerpause rollt der Bus an, um den Lernstoff zu vertiefen und beispielsweise Lesefähigkeiten zu erhalten. „Als eine Partei die aus der Bildungsbewegung entstanden ist, unterstützen wir gerne nachhaltige Bildungsprojekte, die vor allem auch die Eltern im Blick haben“, so der stellvertretende Kreisvorsitzende der SPD im Landkreis Landshut, Sebastian Hutzenthaler, der selbst Lehrer ist. Bei vielen Untersuchungen habe sich zudem gezeigt, dass der Frieden stabiler sei, wenn Frauen in den Entwicklungsprozess eingebunden seien, da sie in ihren sozialen Strukturen Multiplikatorinnen seien“, ergänzte Müller, die auch frauenpolitische Sprecherin der BayernSPD-Landtagsfraktion ist.

 

Homepage SPD Landkreis Landshut

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001176262 -

WebsoziInfo-News

05.12.2019 20:35 Unser Aufbruch in die neue Zeit.
Sei dabei, wenn wir auf unserem Bundesparteitag den Aufbruch in die neue Zeit gestalten. Wir übertragen vom 6. bis zum 8. Dezember live aus Berlin. JETZT INFORMIEREN

04.12.2019 21:25 Bundesparteitag in Berlin
Wir laden ein zum ordentlichen Bundesparteitag der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Unser Aufbruch in eine neue Zeit. Wir wählen eine neue Parteispitze – mitbestimmt von unseren Mitgliedern. Wir stellen die Weichen für eine moderne sozialdemokratische Politik. Wir entwickeln die Organisation unserer Partei weiter, um besser und schlagkräftiger zu werden. Unsere Gesellschaft erfährt viele Veränderungen, Umbrüche und

03.12.2019 08:36 Saskia Esken & Norbert Walter-Borjans gewinnen Mitgliederbefragung
Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans sollen die SPD in die neue Zeit führen. Das haben die Mitglieder entschieden. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer gratulierte beiden und dankte dem unterlegenen Team Klara Geywitz und Olaf Scholz. „Wir sind uns einig: wir bleiben zusammen. Wir sind eine SPD.“ Esken und Walter-Borjans kündigten an, die SPD zusammenhalten zu

03.12.2019 08:34 Bernd Westphal zu Altmaiers Industriestrategie
Steuersenkungen mit der Gießkanne führen nicht zu mehr Wirtschaftswachstum „Steuersenkungen mit der Gießkanne und ein Kappen der Sozialabgaben führen nicht zu mehr Wirtschaftswachstum“, kommentiert Bernd Westphal die heute vorgelegte Industriestrategie des Wirtschaftsministers. „Die heute vorgelegte Industriestrategie ähnelt in weiten Teilen der bereits bekannten Mittelstandsstrategie des Ministers: Steuersenkungen mit der Gießkanne und ein Kappen der Sozialabgaben führen

28.11.2019 16:26 Europäisches Parlament wählt EU-Kommission
„Wir freuen uns darauf, dass sie die sozialdemokratischen Pläne umsetzt“ Das Europäische Parlament hat die EU-Kommission am Mittwoch, 27. November 2019, mit 461 Stimmen gewählt – es gab 157 Gegenstimmen und 89 Enthaltungen. Dazu Jens Geier, Vorsitzender der SPD-Europaabgeordneten:  „Dem Kommissionskollegium um Ursula von der Leyen wurde das Vertrauen des EU-Parlaments ausgesprochen – nun müssen

Ein Service von info.websozis.de

 

Counter

Besucher:1176263
Heute:36
Online:2